spassprediger

Finest Entertainment

Evolution of Meme Music (1500 AD – 2018 )

Lord Vinheteiro ist so ein ganz kleines bisschen ein Held für mich. Super cool wie er die Songs präsentiert und dabei extrem locker wirkt. Ich mag ihn!

„Can’t stop the feeling“ ohne Musik

Justin Timberlake’s „Can’t stop the feeling“ ohne Musik – sehr cool.

1000 Musiker spielen „Smells like teen spirit“ von Nirvana

Ziemlich geile Nummer, wenn 1000 Musiker zeitgleich Nirvana’s „Smells like teen spirit“. Auch geil: „Learn to fly“ – Foo Fighters gibt es auch in der Version der 1000 Musiker. Anschauen!

Dicke Sounds mit der Glasbong machen

Wenn dir richtig langweilig ist und du eigentlich ein gemütliches „Räucherlein“ geplant hast und dann dich doch die Musik packt… so ungefähr jedenfalls. Sat down an hour ago to take

Drum&Bass mit Kaktus

Daniel Gourski kombiniert die Töne eines Kaktus (bzw. seiner Stacheln) mit modernen elektronischen Klängen. Ziemlich cooler Sound, gefällt mir. via: hopeman

Neue Maus gekauft, Musik gemacht

Naja, wenn man sich eine musikalische Maus kauft, dann sollte man diesen kreativen Schwung auch direkt nutzen und einen Song daraus machen. Was ich hier für einen Mist erzähle? Anschauen,

Oma rockt zu „Bodies“ von Drowning Pool

Diese nette Oma hat einen recht brauchbaren Musikgeschmack und auch erstaunliche Textsicherheit. Song: Drowning Pool – Bodies

Salliou playing the cas cas

Jau, ich musste auch erstmal nachschauen was diese „cas cas“ sein sollen. Ganz egal, richtig entspannter Typ, mag ich.

„Take on me“ in 20 verschiedenen Stilrichtungen

„Ten Second Songs“ spielt in Zusammenarbeit mit „Seth Everman“ den Klassiker von A-ha in 20 verschiedenen Stilrichtungen. Das kann was!

Heute testen wir mal den Bass

Joah, ich denke der Test war recht erfolgreich, man konnte ein dezentes Vibrieren wahrnehmen.

The Floppotron: Born to Be Wild

Floppotron hatte ich kürzlich schon mit Africa von Toto hier präsentiert. Seine Version von „Steppenwolf – Born to be wild“ kann sich aber auch sehen bzw. hören lassen.

DJ Earworm Mashup – United State of Pop 2017

Das Jahr 2017 war musikalisch für mich zwar eher eine Randerscheinung, dennoch möchte ich euch die alljährliche DJ Earworm Mashup Compilation nicht vorenthalten. Geneigte Leser meines Vorprojekts wissen, dass ich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen