spassprediger

Finest Entertainment

The good the bad and the ugly man – was für eine extrem coole Darbietung!

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:
Dick abrocken auf einem Gayageum

Dick abrocken auf einem Gayageum

Kein Scheiss, dieses klassische Instrument kommt aus Korea und heißt wirklich so. „Born to be wild“ und andere Klassik-Rock-Songs klingen darauf ziemlich cool.
Darrel

Darrel

Ein wunderschöner und bitterböser Kurzfilm. Mag ich sehr, solltet ihr euch unbedingt anschauen, sofern ihr ein Freund des bitterbösen schwarzen Humors seid. Ansonsten: Auch anschauen.
Einfach mal mit der Freundin was trinken

Einfach mal mit der Freundin was trinken

Sieht mir eher nach einem „Rote-Be(e)te-Massaker“ aus.
The Floppotron: Born to Be Wild

The Floppotron: Born to Be Wild

Floppotron hatte ich kürzlich schon mit Africa von Toto hier präsentiert. Seine Version von „Steppenwolf – Born to be wild“ kann sich aber auch sehen bzw. hören lassen.
Aufwachen und die Windows 95 Melodie auf dem Akkordeon spielen

Aufwachen und die Windows 95 Melodie auf dem Akkordeon spielen

Die Überschrift klingt nicht bescheuert, sie fasst nur in einem Satz zusammen was ihr für die nächsten 26 Sekunden auf die Augen und Ohren bekommt. Windows 95 auf dem Akkordeon,

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen